Reitz übt Kritik am WDR. Studie erschienen.

Deutscher Kulturrat legt empirische Studie zum Kulturauftrag und deren Umsetzung beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) vor - darin Interview mit Edgar Reitz.

Reitz spricht darin von der Ablehnung des WDR, die Herstellung von HEIMAT 3 zu unterstützen und deren Profilierungsbestreben. Befragt wird Reitz auch zu der Zukunft des Fernsehens und der anderen Medien.

Die 464 Seiten starke Studie "Der WDR als Kulturakteur. Anspruch, Erwartung, Wirklichkeit" kann kostenlos als PDF von den Seiten des Kulturrats herunter geladen werden: http://www.kulturrat.de/wdr.pdf

Liebe HEIMAT-Freunde,

in vielen Archivartikeln befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Im Laufe der Jahre können diese Verweise möglicherweise nicht mehr funktionieren.
Bitte helfen Sie mit die Inhalte aktuell zu halten und melden Sie diese "toten" Links an: info@Heimat-Fanpage.de

Vielen Dank!

© 1994 - 2021 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.