Edgar Reitz setzt nichts fort

Filmemacher dementiert Presseartikel.

Infolge der Pressemeldungen (Link 1) (Link 2), Reitz würde einen Teil zur Trilogie hinzufügen (wir berichteten) schreibt Edgar Reitz an die Fans in einer Email an die Heimat-Fanpage:

Der Artikel in der Rheinzeitung gibt die Lage recht korrekt wieder, mit Ausnahme des Titels: "Heimat 4" wird es niemals geben!
Wie seit über einem Jahr bekannt, fördert das Land Rhl.-Pfalz unsere Drehbucharbeiten für einen Film über die Auswanderung im 19. Jh. Das neue Projekt hat nichts mit "Heimat" zu tun, ist also weder eine Fortsetzung noch eine weitere Geschichte über Schabbach und die Simons. Wenn der Film je zustande kommen sollte, was in der heutigen wirtschaftlichen Situation und wegen der zunehmenden Kommerzialisierung der Medien durchaus passieren kann, wird er eine völlig unabhängige Geschichte für das Kino erzählen. Die Arbeit an dem Drehbuch ist seit mehreren Monaten im Gange. Dafür waren einige Recherchen erforderlich, deretwegen ich vor einigen Tagen den Hunsrück besuchte. Erst wenn das Drehbuch fertig ist, kann die Produktion Anträge auf Förderung und Finanzierung der Filmherstellung stellen. Man darf sich das nicht so einfach vorstellen, denn es wird dieses Mal keine Fernseh-Beteiligung geben, was die Finanzierung zusätzlich sehr erschwert. Oder hat jemand von Ihnen eine Idee, wer uns die fehlenden 5 Millionen Euro gibt?
Bitte, liebe Freunde, macht Euch nicht zu früh Hoffnungen auf eine neue Produktion im Hunsrück. Wir werden Euch rechtzeitig informieren, falls es irgendeinen Fortschritt in der Sache gibt. Im Moment handelt es sich um nichts anderes als Träume und Hoffnungen.
Beste Grüße
Edgar Reitz

 

Liebe HEIMAT-Freunde,

in vielen Archivartikeln befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Im Laufe der Jahre können diese Verweise möglicherweise nicht mehr funktionieren.
Bitte helfen Sie mit die Inhalte aktuell zu halten und melden Sie diese "toten" Links an: info@Heimat-Fanpage.de

Vielen Dank!

© 1994 - 2021 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.