Heimat, Migration, Globalisierung

Auf den Filmfestspielen von Venedig stellte der deutsche Regisseur Edgar Reitz einen weiteren Teil seiner "Heimat"-Reihe vor. "Die andere Heimat" erzählt vom Leben eines Dorfes im Hunsrück in den 1840er-Jahren. Darüber und die Themen Migration und Globalisierung sprach Christoph Schmitz mit dem 80-jährigen Filmemacher.

Artikel auf Deutschlandfunk.de mit MP3-Download-Möglichkeit des Beitrages: Link

Liebe HEIMAT-Freunde,

in vielen Archivartikeln befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Im Laufe der Jahre können diese Verweise möglicherweise nicht mehr funktionieren.
Bitte helfen Sie mit die Inhalte aktuell zu halten und melden Sie diese "toten" Links an: info@Heimat-Fanpage.de

Vielen Dank!

© 2002 - 2020 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.