Simmerner Filmfestival startet gut besucht – "Die Reise nach Wien" lockt Besucher trotz widriger Witterung

Die Rhein-Hunsrück-Zeitung berichtet vom Open-Air-Kino in Simmern, dem Auftakt des Filmfestivals, bei dem "DIE REISE NACH WIEN" von Edgar Reitz gezeigt wurde:

Kühl, aber stimmungsvoll ist das Simmerner Filmfestival „heimat/en“ gestartet. Open air begann mit „Die Reise nach Wien“ von Edgar Reitz am Samstag auf dem Fruchtmarkt im Schatten der Stephanskirche das mehrwöchige Festival. Der Kultursommer Rheinland-Pfalz ist zu Gast im Hunsrück.

Zum gesamten Artikel

© 2002 - 2019 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen