fblogotwitteryoutubepinappleandroid

heim1 heim2 heim3 heim5
 Januar 1979 - Mai 1979  5800 Stunden Drehbuch-Schreibarbeiten, verteilt über 6 Jahre 1994 - 2001   

heim1 heim2 heim3 heim5
Juni 1979 - Juli 1980 Herbst 1985 - Herbst 1991 1993 - 2002  

heim1 heim2 heim3 heim5
Mai 1981 - November 1982 18.01.1988 - 07.11.1991 18.03.2001 - 11.10.2003  

heim1 heim2 heim3 heim5
November 1982 - Dezember 1983 67 Monate  

heim1 heim2 heim3 heim5
Januar 1984 - Mai 1984 177 Tage    

heim1 heim2 heim3 heim5
30.6.1984 Filmfest München 09.1992  München, Prinzregententheater 01.-03.09.2004 Biennale Venedig  29. August 2013 Biennale Venedig 

heim1 heim2 heim3 heim5
16.09. - 14.11.1984, 20.15 Uhr, ARD, Deutschland März/April 1993 arte, Deutschland/ Frankreich 15.12. - 29.12.2004, 20.15 Uhr, ARD, Deutschland

heim1 heim2 heim3 heim5
115 Stunden 15 Stunden 24 Minuten bei 24 Bildern pro Sek. 25 Stunden 25 Stunden 32 Minuten bei 24 Bildern pro Sek. 1 Stunden1 Stunden 29 min
bei 24 Bildern pro Sek.

9 Stunden 2 Minuten 35 Sekunden (ARD-Version)
 225 min

heim1 heim2 heim3 heim5
35mm,35mm,
320.000m, davon 200.000m Schwarz/Weiß,120.000m Farbe
372.046m, 372.046m, davon ca. 280.000m Schwarz/Weiß, 90.000m Farbe   Digital (auf 35mm kopiert) 

heim1 heim2 heim3 heim5
Fernweh (1919-28), 119 Minuten
Fernweh (1919-28), 119 Minuten
Die Mitte der Welt (1929-33), 93 Minuten
Weihnacht wie noch nie (1935), 58 Minuten
Reichshöhenstraße (1938), 58 Minuten
Auf und davon und zurück (1938/9), 58 Minuten
Heimatfront (1943), 58 Minuten
Die Liebe der Soldaten (1944), 59 Minuten
Der Amerikaner (1945-47), 102 Minuten
Hermännchen (1955/6), 138 Minuten
Die stolzen Jahre (1967), 82 Minuten
Das Fest der Lebenden und der Toten (1982), 100 Minuten
Die Zeit der ersten Lieder (1960), 120 Minuten
Zwei fremde Augen (1960/1), 115 Minuten
Eifersucht und Stolz (1961), 116 Minuten
Ansgars Tod (1961/2), 100 Minuten
Das Spiel mit der Freiheit (1962), 119 Minuten
Kennedys Kinder (1969), 108 Minuten
Weihnachtswölfe (1963), 110 Minuten
Die Hochzeit (1964), 120 Minuten
Die ewige Tochter (1965), 118 Minuten
Das Ende der Zukunft (1966), 132 Minuten
Zeit des Schweigens (1967/8), 120 Minuten
Die Zeit der vielen Worte (1968/9), 121 Minuten
Kunst oder Leben (1970), 133 Minuten 
Das glücklichste Volk der Welt (1989), 105 Minuten
Die Weltmeister (1990), 100 Minuten
Die Russen kommen (1992/3), 125 Minuten
Allen geht's gut (1995), 132 Minuten
Die Erben (1997), 103 Minuten
Abschied von Schabbach (1999/2000),105 Minuten
 (nur ein Film)

heim1 heim2 heim3 heim5
35mm, 1: 1,3735mm, 1: 1,37
Lichtton, Mono
35mm, 1: 1,6635mm, 1: 1,66
Lichtton, Stereo
35mm, 1:1,6635mm, 1:1,66
6-Kanalton
Digital-Lichtton "1.5 Dolby-Surround"
 digital, auf 35mm kopiert

heim1 heim2 heim3 heim5
Das Erste 16.09.1984 - 14.11.1984
Das Erste 16.09.1984 - 14.11.1984
West 3  Ab 20.10.1985
1 Plus  08.08.1990 - 12.09.1990
West 3 Ab 14.01.1993
Bayerisches Fernsehen Ab 21.02.1993
WDR Fernsehen 23.10.1999 - 18.12.1999
Eins Festival 03.10.2002 - 17.12.2002
Eins Festival 08.02.2003 - 18.03.2003
SFB 26.04.2003
3 Sat 06.12.2004 - 14.12.2004
BR ALPHA 20.01.2007 - 31.03.2007
ARTE 03/1993 - 04/1993
ARTE 03/1993 - 04/1993
Das Erste  04/1993 - 05/1993
Eins Festival 31.12.2003 - 10.01.2004
Eins Festival 02.04.2004 - 25.06.2004
BR ALPHA 07.04.2007 - 30.06.2007
Das Erste 15.12.2004 - 29.12.2004
Das Erste 15.12.2004 - 29.12.2004
BR ALPHA 07.07.2007 - 11.08.2007
 

heim1 heim2 heim3 heim5
Arnold und Richter, München Arnold und Richter, München Arnold und Richter, München Arnold und Richter, München

© 2002 - 2018 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen